… soll heißen: Die VISION 2018 ist vorüber. Auf einem attraktiven Messestand mit einem vielseitigen VISION Cube als Demonstrationsobjekt konnten die Mitarbeiter der ISW GmbH sehr hohes Interesse verbuchen, das sich in einer sehr langen Reihe von Anfragen niederschlug. Die ersten Gespräche sind hierzu schon geführt, spannende Aufgaben warten! Wir werden weiter berichten!

Attraktion des ISW-Standes war der oben erwähnte VISION Cube, bei dem vier verschiedene Applikationen parallel bearbeitet wurden (2D und 3D-Technik). Hierbei war speziell die Labelinspektion, ausgeführt mit Etiketten der Flensburger Brauerei, für die Betrachter von nochmals erhöhtem Interesse, da am Nachmittag neben der Erläuterung der Technik ganz praktisch auf Wunsch auch ein dreidimensionales Objekt dazu gereicht wurde: ein echtes „Flens“ in der charakteristischen „Buddel“. Dazu ein norddeutsches „Moin“ an die Förde!

 

 

 

 

Die Führungsmannschaft der ISW GmbH mit dem Prüfobjekt „Flens“ für die Labelprüfung