FAT einer PALC unit

Test- und Prüfanlagen werden vor der Freigabe durch den Kunden einer intensiven Prüfung unterworfen, üblicherweise in der Abfolge FAT (Factory Acceptance Test) beim Hersteller und SAT (Site Acceptance Test) beim Kunden nach Aufbau der Anlage. Im regulierten Umfeld der Pharmabranche gehört dazu auch die IQ/OQ/PQ Systematik (Installation/Operational/Performance Qualification). Mit diesen umfangreichen Tests soll sichergestellt werden, dass die Anlage all das leistet (und zwar im Dauerbetrieb), was der Kunde einmal spezifiziert hat.

Einen kleinen Einblick in die Abläufe solcher Prüfungen vermittelt ein kurzes Video, das sie unten links ansehen können. Hier wird eine Track & Trace-Anlage, eine PALC unit (Package Aggregation Line Controller unit) zum Bedrucken und Prüfen von Pharmaverpackungen getestet. Schauen Sie uns einmal bei der täglichen Arbeit über die Schulter!