Track & Trace System und Codes auf Faltschachtelzuschnitten: uda

Aufgabenstellung: Serialisierung von Faltschachtelzuschnitten

Auf die zunehmenden Fälle von Arzneimittelfälschungen hat die EU mit der Track & Trace-Richtlinie reagiert, die hohen Wert auf die lückenlose Rückverfolgbarkeit durch eindeutige Kennzeichnung legt. Neben vielen anderen ist dies für Pharmaunternehmen ein weiterer wesentlicher Grund, die erforderlichen Maßnahmen zur lückenlosen Rückverfolgbarkeit schnellstmöglich umzusetzen. Gefälschte und somit nicht korrekt gekennzeichnete Medikamente gefährden die Konsumenten, das Image der Hersteller und können in der Konsequenz sogar zu hohen finanziellen Schäden führen.

Realisierung:

Das Zusammenspiel der von ISW entwickelten ISW DMC Track & Trace Solution und der KBA uda formaxx dient der Serialisierung von Faltschachtelzuschnitten zur Verpackung von Pharmaprodukten.

Die Korrektheit der aufgebrachten Daten sowie deren Güte wird mittels eines Kamerasystems gewährleistet. Faltschachtelzuschnitte werden aus einem Magazin per Transportband automatisch abgestapelt und  durch die Anlage transportiert. Die Bandgeschwindigkeit kann in der Bediensoftware individuell  vorgegeben werden.

Die Faltschachtelzuschnitte können in einem weiten Dimensionsbereich bedruckt werden. Notwendige Einstellungen an den Entnahmemagazinen und Transporteinrichtungen lassen sich über Hard- und Software bequem vornehmen.

Die Einheit sichert das rechtzeitige Erkennen von Untermischungen durch das Eintrainieren und Auslesen der auf den Faltschachteln aufgebrachten, maschinenlesbaren Codes (DMC, Pharmacode, …)

Druckköpfe sowie Kamera sind im Transportweg montiert und können getrennt in Höhe und Abstand positioniert werden. NIO-Teile werden durch die Kamerasoftware erkannt, das Transportband stoppt und die Fehlteile können händisch entnommen werden.

Der von der ISW GmbH eigens hierfür entwickelte Softwarekernel steuert über Softwaremodule, Sensoren und Aktoren den Produktionsprozess. Hierbei sorgt eine leistungsfähige Software mit vielen intuitiv erfassbaren Einstellmöglichkeiten für bestmögliche Anpassung an die Gegebenheiten des jeweiligen Produktes.

Kundennutzen:

Der Kunde erfüllt nicht nur die Track & Trace-Richtlinie, sondern hat die Sicherheit, dass nur korrekt bedruckte und lesbare Produkte in den Markt gehen. Die Anlagen werden in vielfacher Ausführung in der Pharmaindustrie eingesetzt.