Rückblickend kann man sagen …

… das Firmenevent der ISW GmbH am 25./26.9.2015 war ein voller Erfolg! Mit einem Programm der Extraklasse bedankte sich die Geschäftsleitung um Angelika und Thomas Wichmann bei den Mitarbeitern für ihr ausserordentliches Engagement im bisher abgelaufenen Geschäftsjahr und tankte mit der Mannschaft Kraft für die kommenden Aufgaben.

Im schönen Timmendorf an der Ostsee wurde mit „Hot Rods“, Miniatur-Rennern mit Go-Kart-Feeling und immerhin bis 90 km/h schnell, eine ausgiebige Rundfahrt durch die Gegend unternommen. Ferrari-Fahrer wurden blass ob der Aufmerksamkeit, die Passanten dem Renntross widmeten – und nicht ihren Edelfahrzeugen. Ein Riesenspass, wie alle Teilnehmer bestätigten. Eine sehr direkte Lenkung ließ zudem Formel 1-Feeling aufkommen.

Danach wurden beim Geo-Caching Teamgeist und Koordinationsfähigkeit gefordert, zwei Teams stritten gegeneinander um den Sieg. Wer die Krone erhielt, bleibt unser Geheimnis. In jedem Fall gab es auch hier wieder viel zu lachen – und zu sehen.

Zum Abschluß wurde es etwas ruhiger, aber nicht weniger beeindruckend. Ein Besuch im Sea-Life Aquarium am Timmendorfer Strand brachte faszinierende Einsichten in das Leben unter der Wasseroberfläche. Spezielle 360°-Dome ließen die Teilnehmer direkt in die Umgebung der Meeresbewohner eintauchen, ein Erlebnis, das völlig neue Perspektiven eröffnete!

Natürlich durfte am Abend des ersten Tages ein gemütliches Zusammensein nicht fehlen, bei maritimem Essen und passenden Getränken wurden viele Erfahrungen ausgetauscht und lustige Geschichten erzählt. Wer aber „Schampus-Kalle“ ist, wird nicht verraten!

Am Samstag führte die Fahrt dann wieder zurück nach Kölln-Reisiek, wo sich die Truppe auflöste, um am kommenden Montag mit neuer Kraft den Herausforderungen des Alltags im Unternehmen zu begegnen.